Münsterer Tagung 2003

Schulmedizin – Komplementärmedizin – Alternativmedizin:
Kooperation oder Konfrontation?

Samstag, 20. September 2003, 15 - 18 Uhr
Stiftstheater Beromünster

Die Ausstellung 2003 im Dolderhaus zeigte die fliessenden Ãœbergänge zwischen Volksmedizin und Schulmedizin im breiten Spektrum der Heilpraktiken früherer Jahrhunderte. Die Spannbreite der Medizin in der heutigen Zeit auszuloten, war die Idee der Münsterer Tagung 2003. Es ging um die Frage, inwiefern die verschiedenen Ansätze miteinander vereinbar sind und inwiefern eine pluralistische Medizin erstrebenswert ist.