Münsterer Tagung 2001

Die Schweiz – ein Land mit Visionen?

Samstag, 27. Oktober 2001, 15 - 18 Uhr
Stiftstheater Beromünster

Die erste Münsterer Tagung im neuen Jahrtausend griff ein Zukunftsthema auf. Es ging um die Perspektiven, um die Visionen zur künftigen Schweiz. Welche Tendenzen sind in der wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und sozialen Entwicklung zu beobachten, und welches Zukunftspotential weist die Gesellschaft Schweiz auf? Gibt es neben dem vorherrschenden Pragmatismus und Hedonismus auch weiterführende Perspektiven, und wie und wo drücken sich diese aus?