Bibliothek

Die Bibliothek im Haus zum Dolder umfasst ca. 7000 Bände.
Diese gliedern sich grob in folgende Themenbereiche:

Die medizingeschichtliche Abteilung mit dem beachtlichen Bestand an Paracelsica und die Helvetica-Abteilung mit vielen interessanten Teilbeständen sind von grosser Bedeutung. In beiden Bereichen ist der Anteil an alten und raren Druckwerken hoch.
Die Bibliothek ist einerseits ein eigenständiges Sammelgebiet, andererseits aber auch eine wichtige Dokumentation zur Sammlung im Haus zum Dolder.
Eine gute Übersicht über den älteren Bestand der Bibliothek (bis 1900) bietet das Handbuch der historischen Buchbestände (HHCH).


Prognostication auf xxiiii jar zuokünfftig.
Augsburg 1536.
Eines der wenigen Werke von Paracelsus, die zu seinen Lebzeiten gedruckt worden sind.

Erschliessung der Bibliothek

Die Erfassung des Bestandes erfolgte in Zusammenarbeit mit der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern. Wir sind eingegliedert in den Deutschschweizer Bibliotheksverbund IDS, und die Titel unserer Bücher sind über das Internet zugänglich. Sie können direkt über das untenstehende Formular Abfragen tätigen.

Katalogabfrage Bibliothek Haus zum Dolder

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein:

Beachten Sie bitte: Für die Abfrage muss Ihr Browser JavaScript unterstützen.